EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Nächster Rekordtransfer: Vergrault Lukaku Timo Werner aus London?

Romelo Lukaku beim EM-Spiel Belgien gegen Portugal im Juni 2021
Romelo Lukaku beim EM-Spiel Belgien gegen Portugal im Juni 2021 Copyright Julio Munoz/AP
Copyright Julio Munoz/AP
Von Euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der belgische Nationalstürmer Romelo Lukaku wechselt für eine dreistellige Rekordsumme aus Mailand zum FC Chelsea. Damit muss der deutsche Nationalspieler Timo Werner wohl um seinen Stammplatz unter Thomas Tuchel bangen

WERBUNG

Die englische Premier League eilt von einem Rekord-Transfer zum nächsten. Der belgische Star-Stürmer Romelu Lukaku wechselt für umgerechnet 115 Millionen Euro vom italienischen Meister Inter Mailand zum Champions-League-Gewinner FC Chelsea.

Das ist der zweitteuerste Transfer in der Premier-League-Geschichte nach dem 118-Miullionen-Euro-Wechsel von Nationalspieler Jack Grealish von Aston Villa zu Meister Manchester City. Seine Erfolge und Zahlen sprächen für sich, meinte der Londoner Verein:

Der 28-jährige Lukaku war einer der herausragenden Spieler der EM. Er unterschrieb einen Fünfjahresvertrag an der Stamford Bridge, wo er dem deutschen Nationalstürmer Timo Werner Konkurrenz machen dürfte.

Lukaku stand bereits zwischen 2011 und 2014 beim Verein des derzeitigen Trainers Thomas Tuchel unter Vertrag, konnte sich damals aber nicht durchsetzen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Thomas Tuchel holt nach der Champions-League auch den Supercup mit Chelsea

"Armer Fisch" - Wut über Ferien-Video von Chelsea-Star Pulisic (22)

Schwindelerregende Ablöse: FC Chelsea holt Moises Caicedo für bis zu 133 Millionen Euro