EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Iran weist Spekulationen über Explosion in Natans zurück

Iran weist Spekulationen über Explosion in Natans zurück
Copyright AP Photo 2007/Hasan Sarbakhshian
Copyright AP Photo 2007/Hasan Sarbakhshian
Von euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Internet hatte es zahlreiche Spekulationen über ein Unglück in der Atomanlage in Zentraliran gegeben. Die Regierung in Theheran sagt jetzt: da ist nichts dran.

WERBUNG

Der Iran hat Spekulationen über eine Explosion in der Atomanlage Natans zurückgewiesen. Ein Armeesprecher sagte, in der Region in Zentraliran sei ein Raketenabwehrsystem getestet worden. Es bestehe kein Grund zur Sorge.

Zuvor hatte es verschiedene Berichte über eine Explosion in der Region Natans gegeben. Etwas mehr als 200 Kilometer südöstlich von Theheran liegt dort eine unterirdische Anlage zur Anreicherung von Uran. Die Meldungen über eine Explosion hatten im Internet zu zahlreichen Spekulationen über ein Unglück geführt.

Die Anlage in Natans war mehrfach das Ziel von Angriffen. Das iranische Atomprogramm ist international umstritten. Israel befürchtet eine atomare Bewaffnung des Irans und will diese verhindern. Der Iran selbst sagt, dass die Urananreicherung friedlichen Zwecken dient.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Atomverhandlungen: Iran fordert Abbau von Öl-Sanktionen

Ebrahim Raisi (1960-2024) "Der Schlächter von Teheran"

IAEO-Chef kritisiert Iran wegen intransparentem Atomprogramm