Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

„Freedom Convoy“: Tausende gegen Covid-Impfregeln und Justin Trudeau

Access to the comments Kommentare
Von su  mit dpa, AP, AFP
euronews_icons_loading
„Freedom Convoy“: Tausende gegen Covid-Impfregeln und Justin Trudeau
Copyright  AFP

4.400 Kilometer quer durch Kanada gegen Covid-Impfvorschriften, von Vancouver nach Ottawa - hunderte Lastwagen und tausende Menschen haben am Wochenende im Rahmen eines selbsternannten „Freedom Convoy“ («Konvoi der Freiheit») die Straßen im Zentrum von Ottawa blockiert und das Parlament belagert. 

Seit Mitte Januar müssen Lkw-Fahrer, die aus den USA zurückkehren, einen Impfnachweis vorlegen – oder in Quarantäne. Zu den Lastwagenfahrern kamen tausende Bürger, die sich über COVID-19-Beschränkungen und andere Regierungsentscheidungen ärgern. Einige Trucker sind entschlossen, bis zum Ende zu kämpfen.

 Andrew Sterling, nicht geimpfter Brummifahrer aus Brampton, einem Vorort von Toronto:

"Wir bleiben hier, bis diese Verordnung aufgehoben wird. Dieser Lastwagen bewegt sich nicht."

Reporterfrage: "Wie lange können Sie ausharren?"

 Andrew Sterling: 

"Monate. Ich bin da. Ich parke hier. Ich bleibe hier für die Menschen."

Kanadas Premierminister Justin Trudeau - er und seine Familie waren vorsorglich an einen geheimen Ort in der Hauptstadt gebracht worden - steht im Fadenkreuz der Impfgegner. Sie kamen in Scharen zu dem Konvoi, trotz Temperaturen von bis zu minus 24 Grad Celsius. Die Bandbreite der Unterstützer reicht vom Unternehmer Elon Musk bis zu Donald Trump Jr. Zur Bewegung zählen neben den Truckern auch von den Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie betroffene Bürger und rechtsextreme Gruppen, von Antisemiten über Islamophobe bis hin zu Rassisten.

Kritiker hatten mit Blick auf die neuen Impf-Vorschriften gewarnt, diese würden die ohnehin schon angespannten Lieferketten weiter stören. Die Vereinigung der kanadischen Lkw-Fahrer (Canadian Trucking Alliance) hatte Berichten zufolge die Proteste jüngst verurteilt und erklärt, die meisten Fahrer seien geimpft.

Ein Großteil der kanadischen Bevölkerung unterstützt laut einer kürzlich veröffentlichen Umfrage die Pandemie-Maßnahmen der Regierung. In Kanada sind mehr als 77 Prozent der Bevölkerung vollständig geimpft.

su mit dpa, AP, AFP