EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Olaf Scholz zur Ukraine: "Dieser Krieg ist Putins Krieg"

Olaf Scholz in der Ansprache zum Krieg in der Ukraine
Olaf Scholz in der Ansprache zum Krieg in der Ukraine Copyright Markus Schreiber/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Markus Schreiber/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved
Von Euronews mit AP
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In einer Ansprache hat der deutsche Bundeskanzler erklärt: "Putin wird nicht gewinnen".

WERBUNG

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich vor dem EU-Gipfel in Brüssel in einer TV-Ansprache geäußert. Dabei richtete sich er sich ganz konkret an den russischen Präsidenten mit den Worten: "Dieser Krieg ist Putins Krieg."

Die gesamte 5 Minuten lange Rede von Olaf Scholz können Sie im oben eingebetteten Video anschauen. Am Vormittag hatte sich zunächst die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock geäußert und erklärt: "Wir sind in einer anderen Welt aufgewacht."

Scholz sagte: "Gerade erleben wir den Beginn eines Krieges, wie wir ihn in Europa so seit mehr als 75 Jahren nicht erlebt haben. (...) In diesen schweren Stunden sind unsere Gedanken bei den tapferen Bürgerinnen und Bürgern der Ukraine."

Und er wandte sich konkret an Wladimir Putin: "Ziehen Sie die russischen Truppen aus der Ukraine zurück. Widerrufen Sie die völkerrechtswidrige Anerkennung der Gebiete Donezk und Luhansk."

Seine Ansprache endete Scholz in entschiedenem Ton: "Wir sind entschlossen und handeln geschlossen. Darin liegt unsere Stärke als freie Demokratien. Putin wird nicht gewinnen."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Wir müssen die demokratische Welt retten": Selenskyj wendet sich an Ukrainer

Angela Merkel wird 70: Wie beliebt ist die Ex-Kanzlerin noch?

NATO-Ukraine Kommando in Wiesbaden: Russland droht mit militärischer Vergeltung