EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Krieg in der Ukraine Tag 34 - Kein Kampf um Kiew? Euronews am Abend 29.03.22

Ukrainischer Soldat bei Kiew
Ukrainischer Soldat bei Kiew Copyright Vadim Ghirda/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Vadim Ghirda/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Russland will die militärischen Aktivitäten bei Kiew einschränken, der Krieg in der Ukraine überschattet den #betd22. Das und mehr in Euronews am Abend.

WERBUNG

🙂Guten Abend!

🇷🇺🇺🇦 An diesem Dienstag haben sich Vertreter aus Kiew und aus Moskau in Istanbul getroffen. In der Ukraine sollten weiter humanitäre Korridore eingerichtet werden. Will Russland tatsächlich die militärischen Aktivitäten bei Kiew einschränken - oder werden die russischen Truppen zurückgedrängt? 

🇹🇷 Und so sind die Gespräche zwischen der ukrainischen und der russischen Delegation in Istanbul in der Türkei verlaufen. 

🔴Fake News behindern die Arbeit vom Int. Roten Kreuz in der Ukraine. Und Informationen aus dem Kriegsgebiet sind nur schwer nachprüfbar.

🥖Die Ukraine setzt auf Kamikaze-Drohnen Switchblade - klein wie ein Baguette. Die USA haben diese Drohnen an Kiew geliefert.

⛽️ Der Krieg in der Ukraine und der Energiestreit mit Russland überschattet den "Berlin Engergy Transition Dialogue", unsere Kollegin Lena Roche war vor Ort. 

🌋Auf der portugiesischen Azoren-Insel droht ein Vulkanausbruch - so schlimm wie auf La Palma in Spanien? 

Kommen Sie gut durch die kälteren Tage! Jeden Abend verschicken wir einen Newsletter auf Telegram. Sie finden uns dort unter @euronewsde

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine-Krieg: Skepsis zu russischen Zusagen über Truppenabzug

Wegen Spionage: Russlands Justiz verurteilt US-Reporter Gershkovich zu 16 Jahren Haft

Militärmanöver im Pazifik: Russland und China halten gemeinsame Übung ab