Starliner dockt an

Starliner Start
Starliner Start Copyright Joel Kowsky/(NASA/Joel Kowsky) For copyright and restrictions refer to - http://www.nasa.gov/audience/formedia/features/MP_Photo_Guidelines.
Von Oscar Valero
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das automatische Rendezvous zwischen Starliner und ISS verlief ohne größere Probleme, obwohl während des Starts zwei Triebwerke ausfielen.

WERBUNG

Der Starliner von Boeing hat nach mehreren in den letzten Jahren gescheiterten Versuchen zum ersten Mal an der Internationalen Raumstation angedockt. Seit Ende des Space-Shuttle Programms versucht die NASA, mit privaten Unternehmen ins All zu fliegen, gelungen ist das bisher nur mit Space X und Elon Musk.

Seit Jahren bemüht sich die NASA darum, konkurrierende US-Unternehmen zur Raumstation fliegen zu lassen. Das Unternehmen von Elon Musk hat denselben Test vor drei Jahren durchgeführt und seitdem 18 Astronauten als auch Touristen zur Raumstation gebracht.

Das automatische Rendezvous zwischen Starliner und ISS verlief ohne größere Probleme, obwohl während des Starts zwei Triebwerke ausgefallen waren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zukunft der Raumfahrt und die Rolle Europas

Computer, Afroamerikanerin, Frau: Heldin der US-Raumfahrt gestorben

Dritter Testflug gescheitert: SpaceX bestätigt „Verlust“ von Starship