Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Abenteuer mit Adrenalinkick in Katar

Von Miranda Atty & Scheherazade Gaffoor
euronews_icons_loading
Abenteuer mit Adrenalinkick in Katar
Copyright  euronews

Welche Art von Spaß kann man bei extremen Temperaturen haben? Wie wäre es mit einer Kajakfahrt durch Mangroven oder einer aufregenden Indoor-Fahrt? Qatar 365 hat sich über einige der Möglichkeiten informiert, die das Land zu bieten hat, und mit einer Pilotin gesprochen, die den Nervenkitzel in der Luft und im Schnee sucht.

Mit dem Kajak durch die Mangroven

Wenn der Wasserstand hoch genug ist, gibt es keine bessere Möglichkeit, Katars Mangroven zu erkunden als mit dem Kajak. Immer mehr Abenteuerlustige paddeln durch die Natur, um Vögel zu beobachten, die Natur zu genießen oder einen spektakulären Sonnenuntergang zu erleben. Die Mangroven sind auch der perfekte Ort für Aquasports, ein Outdoor-Camp, das Kajak- und Stand-up-Paddelboard-Touren anbietet.

Foto mit freundlicher Genehmigung von 365 Adventures
Die Thakira Mangroven in KatarFoto mit freundlicher Genehmigung von 365 Adventures

Viele Besucher, wie Melanie Dunn, kommen nach ihrer ersten Kajaktour immer wieder zurück: "Das ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen hier, weil man die wunderschönen Mangroven erleben und draußen sein kann."

Ultimativer Nervenkitzel in der Halle

In einem der größten Einkaufszentren Katars, dem Doha Festival City, gibt es Indoor-Vergnügungen, wie zum Beispiel die Angry-Birds-World, die erste ihrer Art auf der Welt. 17.500 Quadratmeter pure Unterhaltung sollen den Besuchern helfen, die Wüstenhitze zu vergessen. Die Idee stammt von Talal bin Mohamed bin Khalifa Al Attiyah, dem Vorsitzenden und Eigentümer von Leisure Qatar, dessen Ziel es ist, Katar auf die internationale Unterhaltungslandkarte zu setzen.

Im Innenbereich gibt es eine Reihe von Attraktionen. Der Park verfügt über die erste Indoor- und Outdoor-Gokartbahn des Landes mit einer Länge von 250 Metern. Am Abend oder in den weniger warmen Monaten ist der Außenbereich ideal, wenn Sie Lust haben, in anderthalb Sekunden sechzig Meter in die Luft geschleudert zu werden - aber die Beschleunigung ist nichts für schwache Nerven. In Snow Dunes gibt es aufregende Schneeabenteuer, bei denen die Temperatur nicht über minus vier Grad Celsius steigt, also sind  Schneeanzüge angebracht. 

"Es ist ein einzigartiges Erlebnis, ein Ort, um der Hitze zu entfliehen. Es gibt Erlebnisse und Erinnerungen, die man bewahren kann."
Miral Mourad
Marketingleiterin Leisure Quatar

Hoch in den Himmel

Reem Al Kuthairi ist die erste Frau aus Katar, die ein Ultraleichtflugzeug fliegt. Vor zehn Jahren absolvierte sie ihren ersten Alleinflug und beschloss dann, in Großbritannien eine internationale Lizenz zu erwerben. Sie erzählt im Interview, sie liebe es, die leichten Flugzeuge, die alle unter sechshundert Kilogramm wiegen, zu fliegen, aber sie liebt auch das Gleitschirmfliegen: "Mit diesen Flugzeugen fühlt es sich an, als ob man selbst fliegt, als ob es ein Teil von mir ist, und die Perspektive von oben ist wirklich anders, man will immer wieder aufsteigen und man ist wirklich mit der Welt verbunden, weil man Menschen trifft und die Kultur des anderen kennenlernt."

Reem ist auch schon mit einem Ultraleichtflugzeug auf Skiern in den Bergen geflogen und dabei aus einer Höhe von über 2000 Metern abgehoben. Ihr zufolge ist diese Art von Erfahrung perfekt für diejenigen, die die Ruhe des Himmels spüren wollen, aber auch für diejenigen, die einen Adrenalinkick suchen.

© Euronews
Reem Al Kuthairi ist die erste Frau aus Katar, die ein Ultraleichtflugzeug fliegt© Euronews