Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tausende warten in London auf Queen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
euronews_icons_loading
Große Anteilnahme in Großbritannien
Große Anteilnahme in Großbritannien   -   Copyright  Russell Cheyne/Pool via AP

Fünf Tage nach ihrem Tod in Schottland ist Queen Elizabeth II. im Buckingham-Palast in London angekommen.

Der Sarg war zuvor - begleitet von Queen-Tochter Prinzessin Anne - mit einer Maschine der Royal Air Force aus Schottland überführt und aus dem Westen Londons zum Palast gebracht worden, wo er über Nacht im sogenannten Bow Room bleiben soll.

Der zuvor aus Nordirland zurückgekehrte König Charles III. empfing den Sarg seiner Mutter. Dabei waren auch Charles' Brüder Prinz Andrew und Prinz Edward sowie alle Enkelkinder, darunter auch Prinz William und Prinz Harry.

Wie bereits in Edinburgh säumten auch in London Tausende Menschen die Straßen entlang der Route des Leichenwagens und vorm Palast.

Am Mittwochnachmittag soll der Sarg vom Palast zum Parlament gefahren werden, wo er für mehrere Tage in der Westminster Hall aufgebahrt werden soll.

Beim Staatsbegräbnis am Montag (19.9.) werden Hunderte Staats- und Regierungschefs, Angehörige von Königshäusern und andere Würdenträger in London erwartet.