EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Nach Gasexplosion: Rettungskräfte bergen 9 Tote, darunter 4 Kinder

Eine Gasexplosion hat einen Gebäudeteil in der fernöstlichen Stadt Tymowskoje, auf der Insel Sachalin, zerstört
Eine Gasexplosion hat einen Gebäudeteil in der fernöstlichen Stadt Tymowskoje, auf der Insel Sachalin, zerstört Copyright AP Photo
Copyright AP Photo
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auf der zu Russland gehörenden Insel Sachalin sind bei einer Gasexplosion mindestens neun Menschen getötet worden.

WERBUNG

Mindestens neun Menschen, darunter vier Kinder, sind bei einer Gasexplosion in einem Wohnblock auf der russischen Insel Sachalin ums Leben gekommen.

Der Vorfall ereignete sich in der Ortschaft Tymowskoje, im Zentrum der Insel. Nach Angaben der örtlichen Behörden war ein Gasbehälter in einer der Wohnungen explodiert. 

Die Heftigkeit der Explosion sorgte für den Einsturz eines Gebäudeteils. "Unter den Trümmern befinden sich noch mindestens zwei Menschen", teilte der Gouverneur des Insel, Waleri Limanenko, am Samstag auf seinem Telegram-Kanal mit. Die Suche nach ihnen werde fortgesetzt. Sieben Menschen mussten zudem im Krankenhaus behandelt werden.

Die Staatsanwaltschaft geht bislang von Fahrlässigkeit beim Umgang mit den Gasballons um.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Massensterben von Heringen auf Russlands Sachalin-Insel

Russland: Gouverneur von Sachalin festgenommen

Putin spricht über toten Wagner-Chef Prigoschin: "Einige Fehler gemacht"