EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

15. Spieltag der FIFA-WM: England schlägt Senegal, Frankreich besiegt Polen

Englands Harry Kane nach dem zweiten englischen Tor im WM-Spiel gegen Senegal, 04.12.2022
Englands Harry Kane nach dem zweiten englischen Tor im WM-Spiel gegen Senegal, 04.12.2022 Copyright Nusad Szekkajil/MTI/MTI
Copyright Nusad Szekkajil/MTI/MTI
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das bedeutet: Als nächstes treffen England und Frankreich aufeinander, am Sonntag um 20 Uhr, wie bereits 1966 und 1982. Damals gewannen jeweils die Three Lions.

WERBUNG

Nach den Begegnungen zwischen England und Senegal sowie Frankreich und Polen steht fest: Als nächstes stehen sich im Viertelfinale Les Bleus und die Three Lions gegenüber. Bereits in den Jahren 1966 und 1982 war das bei der WM der Fall. Gewonnen haben in beiden Jahren die Engländer.

Olivier Giroud und Kylian Mbappé hat beim überzeugenden 3:1-Sieg Frankreichs gegen Polen im Achtelfinale in Doha getroffen. Der Stürmer des AC Mailand eröffnete den Torreigen kurz vor der Pause und wurde damit zum besten Torschützen seines Landes aller Zeiten, bevor Mbappé in der zweiten Halbzeit den Sack zu machte.

Frankreich schlägt Polen mit 3:1

Der junge Sensationsspieler erzielte zwei fantastische Treffer und übernahm mit fünf Toren die Führung im Rennen um den Goldenen Schuh. Robert Lewandowski verwandelte einen späten Elfmeter zum 3:1, doch das reichte den Polen nicht.

Julio Cortez/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Der polnische Nationalspieler Robert Lewandowski im Training vor dem Spiel gegen Frankreich, 04.12.2022Julio Cortez/Copyright 2022 The AP. All rights reserved

Frankreich trifft als nächstes auf England, nachdem die Mannschaft von Gareth Southgate den Senegal mit 3:0 besiegt hat.

England besiegt Senegal 3:0

Das Spiel England gegen Senegal: Nach einem relativ langsamen Start in die Partie gelang dem Liverpooler Mittelfeldspieler Jordan Henderson in der 38. Minute ein Tor.

Harry Kane sorgte mit seinem ersten Turniertreffer für eine erneute Führung Englands, bevor Arsenal-Stürmer Bukayo Saka in der 57. Minute den Schlußpunkt setzte.

Manu Fernandez/Copyright 2022 The AP. All rights reserved
Englands Nationalspieler Bukayo Saka während des Spiels gegen Senegal, 04.12.2022Manu Fernandez/Copyright 2022 The AP. All rights reserved

England und Frankreich sind bereits zweimal bei Weltmeisterschaften aufeinandergetroffen, wobei die Three Lions 1966 und 1982 jeweils gewonnen haben.

Das Spiel wird am Samstag um 20 Uhr ausgetragen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

WM: Marokko gegen Portugal - Ausschreitungen in Paris nach 1:0

WM 2022: Brillante Brasilianer schießen sich locker ins Viertelfinale

Messi darf weiter träumen: Argentinien und Niederlande ziehen ins WM-Viertelfinale