EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Hunderttausende Fans zur Krönung von Charles in London

Charles III. mit Fans
Charles III. mit Fans Copyright Toby Melville/WPA Rota
Copyright Toby Melville/WPA Rota
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Auch aus dem Ausland sind viele Royals-Fans nach London gekommen.

WERBUNG

Am Tag vor der Krönung von König Charles III. und Königin Camilla haben die Vorbereitungen für das royale Großevent ihren Höhepunkt erreicht. Der 74 Jahre alte Monarch und seine 75-jährige Frau trafen am frühen Nachmittag für eine letzte Probe an der Westminster Abbey in London ein. Der König winkte den Schaulustigen, die im Nieselregen versuchten, einen Blick auf das Königspaar zu erhaschen.

Schon seit Tagen wurden Absperrungen für die geplante Prozession vom Buckingham-Palast zu der Kirche und zurück aufgebaut. Ein harter Kern an Royal-Fans harrte schon tagelang an der Strecke aus, um sich einen guten Platz zu sichern. Mit prunkvollen Kutschen, in denen das Königspaar reisen wird, und etwa 7000 Militärangehörigen dürfte die Prozession großen Eindruck machen, auch wenn sie bedeutend kleiner ausfällt als die von Charles' Mutter Elizabeth II. im Jahr 1953.

Wetteraussichten sind trübe - Überflug könnte abgesagt werden

Hunderttausende Schaulustige werden am Samstag im Londoner Bezirk Westminster erwartet. Doch für sie könnte es ungemütlich werden. Der BBC-Wettervorhersage zufolge lag die Regenwahrscheinlichkeit für den Beginn der Prozession um 10 Uhr (11 Uhr MESZ) bei 80 Prozent. Die Chance, dass der Überflug der Royal Air Force wegen des Wetters abgesagt werden könne, wurde mit 50:50 angegeben. Mehr als 60 Flugzeuge und Hubschrauber sollen über den Buckingham-Palast donnern, während die Königsfamilie vom Balkon winkt.

Nicht nur die Briten freuen sich auf die Krönung - auch aus dem Ausland sind Fans der Royals angereist.

Viele zelten schon entlang der Route, wo die Kutsche mit Charles und Camilla vorbeifährt.

Auch Euronews Rumänien ist vor Ort und unterhielt sich mit begeisterten Fans, hier mit einem Londoner Royals - Fan, der vor allem den jüngsten Sohn des Königs, Prinz Harry, einmal "in echt" sehen will:

Euronews: "Sie sagen, Sie wollen Prinz Harry sehen?"

Royals-Fan: "Ja. Wir warten auf Prinz Harry, ob er in der Prozession dabei ist, und auch auf den Rest der königlichen Familie."

Euronews: "Und was denken Sie über Camilla? Wenn man bedenkt, dass Prinzessin Diana hier in Großbritannien und auf der ganzen Welt doch sehr beliebt war."

Royals-Fan: "Ja, das war sie und wir denken gerne an sie. Aber Camilla ist jetzt seit 18 Jahren an Charles' Seite, sie hat ihn immer unterstützt. Ich bin mir also sicher, dass sie eine gute Königin abgeben wird."

Die Krönung in London ist sozusagen das Epizentrum der Feierlichkeiten, aber im ganzen Land gibt es Straßenfeste und Krönungspartys.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Jetzt mit Krone und Zepter: Charles und Camilla sind gekrönt - und lassen sich feiern

König Charles III macht einige Fans sehr glücklich

"Nicht mein König": Monarchie-Gegner machen mobil