Nach Tankstellen-Angriff: Ackerland im Westjordanland steht in Flammen

Agrarland im nördlichen Westjordanland steht nach Angriffen israelischer Siedler in Flammen
Agrarland im nördlichen Westjordanland steht nach Angriffen israelischer Siedler in Flammen Copyright Fatima Shbair/Copyright 2023, The AP. All rights reserved
Von Euronews mit dpa, AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nach einem Angriff bei Eli mit 4 Toten haben in der Nacht israelische Siedler Agrarland im nördlichen Westjordanland angezündet.

WERBUNG

In Huwara, im Westjordanland, steht Ackerland in Flammen. Von palästinensischer Seite hieß es, dass das Feuer von israelischen Siedlern gelegt worden sei. In der Region wurden weitere Angriffe jüdischer Siedler gemeldet, sie warfen Steine auf Palästinenser und steckten Autos in Brand.

Zuvor waren bei einem Angriff unweit von Eli vier Israelis getötet und vier weitere teils schwer verletzte worden, als Palästinenser das Feuer auf eine Tankstelle und ein benachbartes Restaurant eröffnet hatten.

Trauernde kamen zur Beerdigung des 21-Jährigen, einem der vier getöteten Opfer des Schusswechsels. Bei allen acht Opfern handelt es sich um Israelis.

Die beiden Angreifer, mutmaßlich Palästinenser, waren nach israelischen Angaben "neutralisiert" worden- sie sind tot.

Der Angriff zeigt erneut, wie fragil die Situation im Westjordanland ist, wo am Montag ein israelischer Militärangriff im Flüchtlingslager Dschenin einige der heftigsten israelisch-palästinensischen Kämpfe seit Jahren entfachte. Sieben Palästinenser wurden getötet, fast 100 verletzt.

Die Gewalt im Nahen Osten hat allein 2023 130 Menschen auf palästinensischer Seit und 25 auf israelischer Seite getötet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vergeltung für palästinensischen Anschlag: Israelische Siedler randalieren im Westjordanland

Hamas-Konflikt weitet sich aus: Israelischer Militäreinsatz im Westjordanland fordert Tote

Palästinensische Aktivistin Ahed Tamimi bei Razzia festgenommen