EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Unangekündiger Besuch: Blinken trifft Abbas im Westjordanland

US-Außenminister Antony Blinken und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas
US-Außenminister Antony Blinken und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas Copyright Jonathan Ernst/Pool photo via AP
Copyright Jonathan Ernst/Pool photo via AP
Von Euronews mit AFP, AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

US-Außenminister Blinken ist überraschend ins Westjordanland gereist und hat dort Palästinenserpräsident Abbas getroffen. Thema war die künftige Verantwortung für den Gazastreifen.

WERBUNG

Inmitten der Gewalt in den Palästinensergebieten hat US-Außenminister Antony Blinken überraschend das Westjordanland besucht. Bei einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmud Abbas sprach er sich dafür aus, dass die palästinensische Autonomiebehörde von Abbas wieder die Kontrolle im Gazastreifen übernimmt. Abbas bekundete dafür seine Bereitschaft, aber nur als Teil eines "Pakets" mit einer umfassenden politischen Lösung auch für das Westjordanland und Ost-Jerusalem.

Die Palästinenser beanspruchen diese Gebiete für einen eigenen Staat. Der Gazastreifen wird bisher von der mit der Autonomiebehörde konkurrierenden militantislamistischen Hamas beherrscht. Abbas sprach von einem sprach "Genozid" Israels an den Einwohnern des Gazastreifens und forderte eine sofortige Waffenruhe.

Der nicht angekündigte Besuch in Ramallah war der erste des US-Chefdiplomaten im Westjordanland seit dem Großangriff der Hamas auf Israel vor vier Wochen.

Ebenfalls in Ramallah gingen Menschen auf die Straße, um gegen die Unterstützung der USA für Israel und gegen Blinkens Besuch in der Region zu protestieren. Blinken wollte anschließend in die Türkei weiterreisen. Zu einem Treffen mit Präsident Erdogan soll es nach dessen Angaben aber nicht kommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Norwegen überweist Steuergelder an Palästinensische Autonomiebehörde nach Patt mit Israel

Mission Konflikteindämmung: Blinkens vierte Nahosttour

Warum die Gewalt gegen Palästinenser in Ost-Jerusalem und im Westjordanland?