US-Wirtschaft steuert auf Vollbeschäftigung zu

US-Wirtschaft steuert auf Vollbeschäftigung zu
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der US-Wirtschaft sind im November 178.

WERBUNG

In der US-Wirtschaft sind im November 178.000 Arbeitsplätze außerhalb der Landwirtschaft entstanden, so das Arbeitsministerium. Die Arbeitslosenquote fiel auf 4,6 Prozent – das war zuletzt vor mehr als neun Jahren da, Ergebnis vopn mehr Jobs und mehr Aussteigern aus dem Berufsleben.

Trump will inherit best U.S. economy with lowest unemployment rate in 9 years. Remember that when things go south!! https://t.co/VdE65yHq5l

— Jon Cooper (@joncoopertweets) 2. Dezember 2016

Der Arbeitsmarkt nähert sich der Vollbeschäftigung, da flachen die Beschäftigungszuwächse ab – von durchschnittlich 229.000 pro Monat im vergangenen Jahr auf 180.000 in diersem Jahr.

Just in: Carrier to keep jobs in US after meetings with Trump https://t.co/8joakWhHB5pic.twitter.com/4NGQJXyNyO

— BuzzFeed News (@BuzzFeedNews) 30. November 2016

Schon die jüngsten Konjunkturdaten hatten schnelleres Wachstum im dritten und Zuwächse bei Konsumausgaben, Inflation, Bauwirtschaft und Industrieproduktion im vierten Quartal angezeigt.

Einziger Wermutstropfen: Die Löhne wuchsen nicht mehr so schnell wie im Oktober – 2,5 nach 2,8 Prozent Jahreszunahme.

Großes Fragezeichen: Lässt die Federal Reserve Mitte des Monats die Zinsen steigen?

su mit Reuters

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump-Boom mit Schönheitsfehlern

Der Krieg zwischen Israel und Hamas fordert seinen Tribut von der israelischen Wirtschaft

Norwegen überweist Steuergelder an Palästinensische Autonomiebehörde nach Patt mit Israel