EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

21 Künstler, 16 Länder: Europas junge Kunstszene in Paris

21 Künstler, 16 Länder: Europas junge Kunstszene in Paris
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Jungen Künstlern eine Bühne geben – das will die Pariser Fondation Cartier mit ihrer Ausstellung „Jeunes Artistes en Europe. Les Métamorphoses“.

WERBUNG

Jungen Künstlern eine Bühne geben – das will die Pariser Fondation Cartier mit ihrer Ausstellung „Jeunes Artistes en Europe. Les Métamorphoses“. Ein Jahr lang reisten ihre Macher durch Europa, trafen über 200 Nachwuchskünstler, von denen es 21 in das Museum schafften.

„Wir fanden, es war genau der richtige Zeitpunkt für diese Ausstellung. Mit den ganzen Fragen und Zweifeln, die uns Europäer gerade umtreiben – was unsere Identität, unsere Werten, unser Zusammenleben angeht", sagt Kurator Thomas Delamarre. "Uns ging es darum, trotz des ganzen Pessimismus die unglaubliche Vitalität und Kreativität der europäischen Kunstszenen zu zeigen.“

Die Ausstellung versammelt Maler, Performance-Künstler, Designer, Bildhauer, Fotografen und Filmemacher aus 16 europäischen Ländern. Für fast alle ist es die erste Schau vor internationalem Publikum. Zu sehen ist sie noch bis zum 16. Juni.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Art Paris 2024: Junge Talente im Rampenlicht der vielfältigen französischen Kunstszene

Gugnin gewinnt den mit 150k€ dotierten ersten Preis der Classic Piano International Competition 2024

Moldau und Gagausien entdecken - beim Festival Balkan Trafik! vom 25. bis 27. April in Brüssel