Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Seltene Werke des legendären Asterix-Texters René Goscinny in Brüssel

Seltene Werke des legendären Asterix-Texters René Goscinny in Brüssel
Copyright  "Human, all too human", la primera exposición en España de la artista iraní Arita Shahrzad
Von Euronews

"Crazy: Wahnsinn in der zeitgenössischen Kunst" Im "Chiostro del Bramante" in Rom stellen über 20 internationale Künstler:innen ihre unterschiedlichen Darstellungen und Wahrnehmungen der Realität in der zeitgenössischen Kunst aus.

Im "Musée de la BD" in Brüssel widmet sich eine Ausstellung dem großen Comic-Autor René Goscinny. Präsentiert werden rund 200 unveröffentlichte oder seltene Werke des legendären Asterix-Texters.

"Human, all too human" ist eine Ausstellung der iranischen Künstlerin Arita Shahrzad im spanischen Las Palmas.

Das Projekt mit philosophischen und poetischen Anklängen zeigt die Forschungsarbeit, die Shahrzad zusammen mit Künstlerkolleg:innen im Iran entwickelt hat.