EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Unternehmerpaar Jones-Annandale: Leben und arbeiten im Paradies

Unternehmerpaar Jones-Annandale: Leben und arbeiten im Paradies
Copyright euronews
Copyright euronews
Von Gorkem Sifael
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Das Ehepaar hat sich auf der Insel Mauritius niedergelassen, verbindet dort Berufliches mit dem Alltag in sehenswerter Umgebung.

WERBUNG

Das Unternehmerpaar Penny Jones (https://show.co.za/) und Ken Annandale (https://kenannandale.com/) lebt auf Mauritius. Die Insel lernte das britisch-südafrikanische Paar vor 20 Jahren kennen, als es dort die Flitterwochen verbrachte. „Ich erinnere mich, wie wir an einem Strand spazierengingen und ich sagte: 'Sollte ich morgen sterben, sterbe ich als glücklicher Mensch, weil ich das Paradies gesehen habe'", so Jones.

Als Annandale den Wunsch äußerte, dauerhaft auf Mauritius zu leben, schaute sich das Paar nach Möglichkeiten (https://residency.mu/retire/) um, das Vorhaben in die Tat umzusetzen. Jones: „Wir sind immer Geschäftsleute gewesen, also haben wir uns unserem Onlinegeschäft gewidmet und sind fest hergezogen."

Am Nachmittag kann ich Zeit am Strand verbringen, eine Wanderung machen, Katamaran segeln oder Kajak fahren. Das ist zauberhaft
Ken Annandale

Das Paar genießt es, einerseits seine Geschäftstätigkeit von der Insel aus fortsetzen zu können, andererseits aber auch die Vorzüge ihres Wohnortes auszukosten. „Am Nachmittag kann ich Zeit am Strand verbringen, eine Wanderung machen, Katamaran segeln oder Kajak fahren. Das ist zauberhaft. Deshalb sind wir hier: es ist diese Lebensweise", so Annandale.

Gute Erfahrung mit dem örtlichen Gesundheitswesen

Als er sich am Rücken verletzte und eine Operation nötig wurde, machte das Paar gute Erfahrungen mit dem örtlichen Gesundheitswesen. „Die Operation war ein Erfolg und die Betreuung hervorragend. Der Operateur wurde in Frankreich ausgebildet, und es gibt hier tolles Krankenpflegepersonal. Sie haben es geschafft, die Entzündung in 40 Tagen in den Griff zu bekommen und ich habe mich dann wieder ganz normal gefühlt", sagt Annandale.

Beruflich hat das Paar sein Netzwerk ausgebaut, dieses umfasst Einheimische und Zugereiste. Annandale arbeitet gemeinsam mit einem Geschäftspartner an einer Anwendung.

Das Paar hält Ausschau nach weiteren Abenteuern und fühlt sich auf der Insel pudelwohl: „Mein Eindruck war, dass man Millionär sein muss, um auf Mauritius leben zu können. Wir waren dankbar und erfreut, als wir herausfanden: Nein, man muss kein Millionär sein, um auf Mauritius leben zu können", erzählt Jones.

Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema

Leben auf Mauritius: Kameradschaft und die Freude an einfachen Dingen

Ruhestand auf Mauritius: "Alles was man braucht, ist in der Nähe"