EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

EU-Gericht bestätigt Kennzeichnungspflicht aus besetzten Gebieten

EU-Gericht bestätigt Kennzeichnungspflicht aus besetzten Gebieten
Copyright أسوشياتد برس
Copyright أسوشياتد برس
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

EU-Gericht bestätigt Kennzeichnungspflicht für Waren aus von Israel besetzten Gebieten

WERBUNG

Wein, Obst oder Gemüse aus israelischen Siedlungen im Westjordanland und anderen 1967 besetzten Gebieten müssen in der Europäischen Union besonders gekennzeichnet sein.

Das entschied der Europäische Gerichtshof in Luxemburg.

Israel als Ursprungsland anzugeben, wäre irreführend, da der Staat in diesen Gebieten nur "Besatzungsmacht" sei, erklärte das oberste EU-Gericht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Sorgen um Nahostfrieden in Europa

Israel: Jüdische Stadt muss Park für alle öffnen

Statt Wahlkampf Gummistiefel: Bundeskanzler Scholz besichtigt Hochwassergebiet