EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
Kabul Stadt
Zuletzt aktualisiert:

Video. Vor Ort am Flughafen Kabul

Bei der Evakuierungsmission am Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul haben allein die USA innerhalb von 24 Stunden mit 42 Flügen mehr als 11.000 Menschen außer Landes gebracht. Zeitgleich haben 48 Maschinen internationaler Partner rund 7800 Menschen evakuiert. US Präsident Joe Biden will die Evakuierungsmission am Flughafen Kabul zum 31. August beenden. Rund um den Flughafen drängen sich weiter die Menschen.

Bei der Evakuierungsmission am Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul haben allein die USA innerhalb von 24 Stunden mit 42 Flügen mehr als 11.000 Menschen außer Landes gebracht. Zeitgleich haben 48 Maschinen internationaler Partner rund 7800 Menschen evakuiert. US Präsident Joe Biden will die Evakuierungsmission am Flughafen Kabul zum 31. August beenden. Rund um den Flughafen drängen sich weiter die Menschen.

Shazia, aus Herat: "Wo sollen wir hin, was soll ich tun, wenn meine Kinder vor Hunger sterben? Ich kann nicht betteln, was ist unsere Schuld, Bruder?"

Hamayon lebt in Kabul: "Von gestern bis jetzt wurden wir an 100 Orten kontrolliert und niemand kommt ohne Dokumente durch, und sie machen keine Anstalten, dass zu ändern."

Sayed Musa Sadat, Einwohner Kabuls: "Meine Botschaft an diejenigen, die keine Dokumente haben, ist, bitte kommen Sie nicht zum Flughafen, und diejenigen, die einen Pass, ein Visum oder eine Green Card haben, sind hier, die anderen gehen bitte. Sonst verlieren die, die die notwendigen Dokumente haben, ihre Rechte.

Sorge bereitet die sinkende Bereitschaft in den EU-Staaten zur Aufnahme von Flüchtlingen aus Afghanistan, so der luxemburgische Außenminister.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG