Tango-Weltmeisterschaft in Buenos Aires

Video. Heimsieg: Argentinische Paare gewinnen Hauptpreise der Tango-WM

Sieg auf heimischem Terrain: Argentinische Paare haben die Tango-Weltmeisterschaft in Buenos Aires dominiert. So gewannen etwa Constanza Vieyto und Ricardo Astrada in der Kategorie Bühnentango, einer von der Choreographie geprägten Form des Tanzes, am Samstagabend. Im traditionellen Tanzsaal-Wettbewerb setzten sich zudem Cynthia Palacios und Sebastián Bolivar aus der Patagonien-Provinz Río Negro durch.

Sieg auf heimischem Terrain: Argentinische Paare haben die Tango-Weltmeisterschaft in Buenos Aires dominiert. So gewannen etwa Constanza Vieyto und Ricardo Astrada in der Kategorie Bühnentango, einer von der Choreographie geprägten Form des Tanzes, am Samstagabend. Im traditionellen Tanzsaal-Wettbewerb setzten sich zudem Cynthia Palacios und Sebastián Bolivar aus der Patagonien-Provinz Río Negro durch.

Insgesamt nahmen an der Veranstaltung beim Internationalen Tango-Festival in der argentinischen Hauptstadt nach den Beschränkungen durch die Corona-Pandemie wieder mehr als 500 Tänzerinnen und Tänzer aus Argentinien und anderen Ländern teil, darunter auch aus Deutschland und der Schweiz.

Aktuelles Video