Pyro-Spektakel mitten in Zagreb bei Eiseskälte

Kroatien lässt es krachen: 80 000 feiern Rückkehr von Modric und Co

Rund 80 000 Kroatinnen und Kroaten haben der Fußball-Nationalmannschaft in Zagreb einen alles überragenden Empfang nach der Rückkehr aus Katar beschert. Sie trotzten den eisigen Temperaturen und ließen die Kicker um Kapitän Luka Modric hochleben. Die Spieler fuhren in einem offenen Bus in die Innenstadt, wo ein gigantisches Feuerwerk enzündet wurde. Kroatien hatte das Spiel um Platz drei bei der WM gegen Marokko am Samstag mit 2:1 für sich entschieden.

Rund 80 000 Kroatinnen und Kroaten haben der Fußball-Nationalmannschaft in Zagreb einen alles überragenden Empfang nach der Rückkehr aus Katar beschert. Sie trotzten den eisigen Temperaturen und ließen die Kicker um Kapitän Luka Modric hochleben. Die Spieler fuhren in einem offenen Bus in die Innenstadt, wo ein gigantisches Feuerwerk enzündet wurde. Kroatien hatte das Spiel um Platz drei bei der WM gegen Marokko am Samstag mit 2:1 für sich entschieden.