Verwundete werden nach einem israelischen Luftangriff im Flüchtlingslager Rafah in Sicherheit gebracht

Video. Gazastreifen: Verletzte nach israelischen Angriffen in Rafah

Palästinensische Rettungskräfte durchsuchen die Trümmer zerstörter Gebäude in Rafah, das im südlichen Gazastreifen gelegen ist. Nach israelischen Angriffen werden Verletzte ins Krankenhaus gebracht.

Palästinensische Rettungskräfte durchsuchen die Trümmer zerstörter Gebäude in Rafah, das im südlichen Gazastreifen gelegen ist. Nach israelischen Angriffen werden Verletzte ins Krankenhaus gebracht.

US-Außenminister Antony Blinken hat bei seinem Besuch in Israel nach eigenen Angaben auch die humanitäre Lage in Gaza angesprochen. Man habe sich darüber unterhalten, wie die "humanitären Bedürfnisse der in Gaza lebenden Menschen" geschützt werden könnten, "während Israel seine legitimen Sicherheitsoperationen durchführt", sagte Blinken am Donnerstag.

Man habe auch über Möglichkeiten gesprochen habe, wie Zivilisten Gaza sicher verlassen könnten. Zuvor hatte es Berichte gegeben, wonach die US-Regierung mit Israel und Ägypten Gespräche über die Öffnung eines Grenzübergangs für Zivilisten zur Ausreise aus dem Gazastreifen führe.

Rafah ist der einzige Grenzübergang vom Gazastreifen nach Ägypten. Alle anderen Grenzübergänge gehen nach Israel.

Aktuelles Video