EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Italien: Parmesan-Hersteller protestieren gegen falsche Konkurrenz

Italien: Parmesan-Hersteller protestieren gegen falsche Konkurrenz
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Hersteller des echten italienischen Parmesan haben sich in Bologna zum Protest versammelt. Sie sind wütend über Konkurrenz, die Käse herstellt, der

WERBUNG

Hersteller des echten italienischen Parmesan haben sich in Bologna zum Protest versammelt. Sie sind wütend über Konkurrenz, die Käse herstellt, der sich Parmesan nennt, aber nicht nach aus der Region stammt und weniger aufwendig produziert wird. Die Konkurrenz aus Großbritannien, Brasilien und vor allem den USA schade der lokalen Wirtschaft mehr als die Finanzkrise und das schlimme Erdbeben vor drei Jahren, so der italienische Landwirtschaftsverband Coldiretti. Käsehersteller Mauro Tonello: “60 Milliarden Euro weniger Einnahmen bedeuten weniger Arbeitsplätze, schrumpfenden Handel, sinkende Qualität und weniger gesundes Essen auf unseren Tischen.”

2014 war dem Landwirtschaftsverband zufolge das erste Jahr, in dem mehr falscher als echter Parmesan produziert wurde. Der Preis für den echten Parmesan aus kontrollierter Herkunft sei im vergangenen Jahr um 20 Prozent gesunken. Seit 2007 habe einer von vier kleinen Herstellern sein Geschäft bereits aufgegeben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

G7-Gipfel in Italien: Ukraine, Gaza und die Kooperation mit Afrika auf der Tagesordnung

Italien: Rechte Bürgermeisterin auf Stimmenfang für Europawahl

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam