Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Jemen: Arabische Länder setzen Luftangriffe auf Aufständische fort

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Jemen: Arabische Länder setzen Luftangriffe auf Aufständische fort
Schriftgrösse Aa Aa

Arabische Länder haben ihre Luftangriffe auf die Aufständischen in Jemen fortgesetzt.

Diese Aufständischen hatten in den letzten Monaten weite Teile des Landes unter ihre Kontrolle gebracht; auch jetzt rücken sie noch weiter vor.

Den Staatspräsidenten und die Regierung vertrieben sie aus der Hauptstadt Sanaa
in die südliche Hafenstadt Aden.

Inzwischen hat der Präsident das Land verlassen und ist in Saudiarabien.

Die Aufständischen gehören der schiitischen Glaubensrichtung des Islam an und genießen die Unterstützung Irans:

Daher sieht das sunnitisch geprägte Nachbarland Saudiarabien in ihrem Vorrücken eine Gefahr.

Vor zwei Wochen begann es deshalb mit seinen Angriffen, an denen sich auch andere arabische Länder wie Ägypten oder Jordanien beteiligen.