Eilmeldung
This content is not available in your region

Spanischer Fußballverband droht mit Streik

Spanischer Fußballverband droht mit Streik
Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Regierung hat ein Dekret zur Einführung des zentralisierten Verkaufs der TV-Rechte im Fußball zur Saison
2016/17 erlassen.

Die Primera División ist die einzige Topliga Europas, in der die
Vereine ihre Fernsehverträge noch individuell vermarkten.

Wegen der ungleichmäßig aufgeteilten TV-Gelder hatten die Vereine und die Profi-Liga der Regierung in Madrid mehrfach mit einem Streik
gedroht. Jetzt hat der spanische Fußballverband beschlossen alle Spiele ab dem 16.Mai auszusetzen.