Eilmeldung
euronews_icons_loading
Regierungschef auf Abwegen

Der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu war ohne Genehmigung kurz auf syrischem Boden, am Grab eines wichtigen Herrschers aus der türkischen Geschichte. Dieses Grab liegt seit Februar in Grenznähe; zuvor war es im Gebiet der syrischen Aufständischen. Die Türkei sieht das Grab als eigenes Staatsgebiet an. Syrien nannte Davutoglus Besuch aber eine Aggression.