Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Serena Williams gewinnt die French Open

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Serena Williams gewinnt die French Open

Serena Williams hat zum dritten Mal in ihrer Karriere die French Open gewonnen. Die Weltranglisten Erste setzte sich im Endspiel gegen die Tschechin Lucie Safarova mit 6:3, 6:7 und 6:2 durch und feiert damit ihren 20. Grand-Slam-Titel.

Die Amerikanerin liegt nun nur noch zwei Major-Siege hinter Steffi Graf, die 22 Mal bei Grand-Slam-Turnieren gewinnen konnte.

Safarova stand erstmals bei einem Grand-Slam-Event im Finale.
Trotz der Niederlage gehört die Tschechin nun zu den besten zehn
Spielerinnen der Welt. Die 28-Jährige wird sich im neuen Ranking von Platz 13 auf Platz sieben verbessern.