Eilmeldung
This content is not available in your region

Russland räumt Minen in Palmyra

euronews_icons_loading
Russland räumt Minen in Palmyra
Schriftgrösse Aa Aa

Die russische Armee hat nach eigenen Angaben den historischen Teil der syrischen Oasenstadt Palmyra vollständig von Minen geräumt.

Der zuständige Ingenieur erläuterte in einer Videokonferenz mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, jetzt seien noch rund 500 Hektar städtisches Gebiet von Sprengsätzen zu säubern.

Palmyra war Ende März aus den Händen der IS-Miliz befreit worden.