EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Proteste in Chile: Studenten fordern Abschaffung der Studiengebühren

Proteste in Chile: Studenten fordern Abschaffung der Studiengebühren
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile haben Studenten erneut gegen die Bildungsreform von Präsidentin Michelle Bachelet protestiert. Sie

WERBUNG

In der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile haben Studenten erneut gegen die Bildungsreform von Präsidentin Michelle Bachelet protestiert. Sie fordern die Abschaffung der hohen Studiengebühren, die unter dem Diktator Pinochet eingeführt worden waren. Die Reform der linksgerichteten Regierung geht ihnen nicht weit genug.

Zu den Großkundgebungen hatten Studentenverbände und Gewerkschaften aufgerufen. Am Rande der Proteste gab es Ausschreitungen zwischen Studenten und Polizei, diese setzte Wasserwerfer ein.

#Chile: Student protest in Santiago attacked by police right now. #MarchaEstudiantilpic.twitter.com/B3yZ9q2nBA

— ToChangeEverything (@a0an0) May 11, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schwere Brände in Chile: 112 Tote in drei Tagen

Mehr als 50 Tote bei Waldbränden in Chile - Flammen bedrohen Siedlungen

Hochseil-Star Nathan Paulin tanzt 50 Meter über Santiago de Chile