Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Proteste in Chile: Studenten fordern Abschaffung der Studiengebühren

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Proteste in Chile: Studenten fordern Abschaffung der Studiengebühren

In der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile haben Studenten erneut gegen die Bildungsreform von Präsidentin Michelle Bachelet protestiert. Sie fordern die Abschaffung der hohen Studiengebühren, die unter dem Diktator Pinochet eingeführt worden waren. Die Reform der linksgerichteten Regierung geht ihnen nicht weit genug.

Zu den Großkundgebungen hatten Studentenverbände und Gewerkschaften aufgerufen. Am Rande der Proteste gab es Ausschreitungen zwischen Studenten und Polizei, diese setzte Wasserwerfer ein.