Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Offensive der Islamisten: IS zurück in Palmyra

Offensive der Islamisten: IS zurück in Palmyra
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

IS-Kämpfer haben erneut die Wüstenstadt Palmyra in Syrien eingenommen. Sie hatten bereits am Samstag die Kontrolle über das Gebiet erlangt, waren dann aber in der Nacht vorübergehend von der russischen Luftwaffe vertrieben worden.

Es sind auch mehrere wichtige Gasfelder in der Hand der Dschihadisten.

Neben der modernen Stadt Palmyra liegt die gleichnamige historische Stätte. Sie gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Im Mai 2015 hatten die Extremisten mehrere Monumente gesprengt.

Der Angriff auf Palmyra war das erste Mal seit Monaten, dass der IS in Syrien in die Offensive geht. Bislang hatten die Dschihadisten seit Jahresbeginn nur Gebiete verloren – nicht nur rund um Palmyra, sondern vor allem im Norden des Landes.