EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Aleppo: Wiederaufbau der Moschee

Aleppo: Wiederaufbau der Moschee
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Unter anderem Tschetschenenpräsident Ramsan Kadyrow hat Millionen für den Wiederaufbau der Moschee zur Verfügung gestellt. Langsam geht es voran.

WERBUNG

Es ist gut ein Jahr her, dass Aleppo von den syrischen Streitkräften mit Hilfe der Russen zurückerobert wurde. Russland hilft auch beim Wiederaufbau der Umayyaden-Moschee von Aleppo, der Präsident der Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, hat mit an die 12 Millionen Euro beigetragen.

Das Minarett war bei den Kämpfen ebenfalls zerstört worden.

Architekt Sakher Olabi meint: "Wir verwenden die Originalsteine des Minaretts. Wir haben sie numeriert. Mit einem Computerprogramm werden wir versuchen, sie in der richtigen Reihenfolge wieder aufeinander zu setzen. Das ist sehr schwierig."

Wie lange es dauern wird, die Moschee komplett wiederaufzubauen, sei zum momentanen Zeitpunkt noch nicht abschätzbar, sagt der Architekt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Weltkulturerbe: Zitadelle von Aleppo ist wieder für Besucher offen

Berichte über Angriffe in Syrien und Irak - zeitgleich mit Explosionen in Isfahan in Iran

Nach tödlichem Angriff auf Irans Botschaft in Syrien: Botschafter kündigt Gegenschlag an