Eilmeldung
In London wurde das Commonwealth-Treffen feierlich beendet.

no comment

Kanonenschlag bei Commonwealth-Treffen in London

In London ist das "Commonwealth-Treffen" (CHOGM) offiziell eröffnet worden. Mit 53 Kanonenschüssen und farbenfrohen Prozessionen wurde gefeiert.

Zum ersten Mal seit 20 Jahren fand das Commonwealth-Treffen in London statt. Es wird als Chance für Großbritannien gesehen, im Schatten des Brexit den Kontakt mit den Commonwealt-Staaten zu suchen.

Queen Elisabeth erklärte, dass sie hoffe, Prinz Charles werde Oberhaupt des Commonwealth. Das erwiderte sie auf den Vorsto´ß der Staaten, dass der Vorsitz zwischen den Staaten rotieren solle.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.