Eilmeldung

Eilmeldung

Das fliegende Schwein - wer steckt dahinter?

Sie lesen gerade:

Das fliegende Schwein - wer steckt dahinter?

Das fliegende Schwein - wer steckt dahinter?
@ Copyright :
AAP/Dave Hunt/via REUTERS
Schriftgrösse Aa Aa

Mater Vandeleur ist ein 10 Jahre alter Junge, der schon vor drei Jahren mit seinen "fliegenden Schweinen" aufgetreten ist. Ein bisschen erinnert der Junge an Astrid Lindgrens Michel aus Lönneberga...

In Brisbane begeistert sein "fliegendes Schwein" jetzt wieder die Zuschauer auf der Royal Queensland Show "Ekka 2018". Auf der Ekka gibt es auch Wettbewerbe für 1.700 Rinder, mehrere hundert Katzen und andere Tiere. Und es gibt ein Comeback der Show von Familie Vandeleur: "The flying pig". Eigentlich fliegen die Schweine nicht, sondern sie springen ins Wasser. Familie Vandeleur hält auch den Rekord in der Disziplin "diving pig" - "tauchendes Schwein".

Mater - der schon im Alter von 7 Jahren mit den Schweinen aufgetreten ist - erklärt in "The Courier Mail", dass sein Vater die Schweine selbst züchtet und dass er besonders gut darin ist, die geeigneten Tiere für die Show auszusuchen. "Wir nehmen nur Säue, weil die Weibchen intelligenter sind.", sagt Mater Vandeleur.

Opa Tom begrüßt die Gäste im Hintergrund. Er hat die "Racing and diving pig show" 1993 ins Leben gerufen, wie "The Australian" berichtete. Die Familie Vandeleur lebte jahrelang in Caravans mit Klimaanlagen - wie auch die Tiere, die in ihren Shows auftreten.

Inzwischen geht Mater aber in Murrayland in die Schule und wird nicht mehr nur von seiner Mutter, die Psychologin ist, unterrichtet. Daher bemüht sich die Familie auch, die Auftritte auf die Ferien oder die nähere Umgebung zu beschränken.