Eilmeldung

Eilmeldung

Raketentests in der Ukraine

Sie lesen gerade:

Raketentests in der Ukraine

Raketentests in der Ukraine
Schriftgrösse Aa Aa

Die ukrainischen Streitkräfte haben in der Region Odessa Raketentests durchgeführt. Zum Einsatz kam in ein modernisiertes S-125-Boden-Luft-Raketensystem für die Küstenverteidigung, mit dem auch bewegliche Ziele auf dem Wasser angegriffen werden können.

Der Marschflugkörper zerstörte erfolgreich ein Objekt in 280 Kilometern Entfernung. Dazu Alexander Turtschynow, Vorsitzender des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrats:

"Die Tests mit ukrainischen Raketen haben gezeigt, dass die Ukraine ihre Grenzen im Schwarzen Meer und im Asowschen Meer verteidigen kann".

Die russische Küstenwache hatte vor gut einer Woche drei ukrainische Marineboote gewaltsam an der Fahrt durch die Meerenge von Kertsch gehindert. Die Boote samt Besatzung wurden festgesetzt, 24 ukrainische Matrosen sitzen derzeit in Moskau in Untersuchungshaft.

Russland betrachtet die Straße von Kertsch im Schwarzen Meer als russisches Hoheitsgebiet. Der Zwischenfall hat erhebliche Spannungen zwischen Moskau und Kiew ausgelöst.