Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Zivilisten verlassen IS-Hochburg in Syrien

Zivilisten verlassen IS-Hochburg in Syrien
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Zahlreiche Zivilisten und Familienangehörige von IS-Kämpfern verlassen die letzte Bastion der Dschihadisten in Syrien.

Etwa 30 Lastwagen der kurdisch geführten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) haben sich aus dem umzingelten Ortsteil von Baghus im Osten Syriens, in Richtung eines improvisierten Lagers aufgemacht.

Dazu der Sprecher der SDF, Adnane Afrine:

"Hier und da kommt es gelegentlich zu sporadischen Auseinandersetzungen. Andererseits werden derzeit zahlreiche Zivilisten über den von der SDF eröffneten Korridor evakuiert. Seit gestern läuft die Evakuierung der Zivilbevölkerung".

Bereits am Vortag hatten rund 30 Personen das noch von den IS-Kämpfern gehaltene Gebiet verlassen können.

Die Vereinten Nationen schätzen, dass etwa 200 Familien auf engstem Raum zusammen mit IS-Kämpfern eingeschlossen sind.