Eilmeldung
This content is not available in your region

Marseille: Balotellis viraler Torjubel

euronews_icons_loading
Marseille: Balotellis viraler Torjubel
Copyright  REUTERS/Jean-Paul Pelissier
Schriftgrösse Aa Aa

Ehre, wem Ehre gebürt, dachte sich wohl Mario Balotelli nach seinem Führungstreffer für Olympique Marseille im Erstligaspiel gegen Saint Etienne. Der italienische Ex-Nationalstürmer schnappte sich kurzerhand das Handy eines Kameramanns, filmte ein Selfie-Video im Stade Velodrome - und veröffentlichte es umgehend auf Instagram.

Extravaganz ist eben kein Fremdwort für den Wandervogel des europäischen Profifußballs. Nach Stationen in Mailand, Manchester, Liverpool und Nizza scheint der 28-jährige in Marseille endlich sportlich angekommen zu sein. Seit dem Wechsel aus Nizza zum Ligarivalen Marseille im Januar traf Balotelli immerhin vier Mal in sechs Spielen.