EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Russisches U-Boot vor Istanbul

Russisches U-Boot vor Istanbul
Copyright REUTERS/Yoruk Isiks
Copyright REUTERS/Yoruk Isiks
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein U-Boot der russischen Schwarzmeerflotte hat auf dem Weg in das Mittelmeer die Bosporus-Meerenge durchquert.

WERBUNG

Ein U-Boot der russischen Schwarzmeerflotte hat auf dem Weg in das Mittelmeer die Bosporus-Meerenge durchquert.

Die türkische Küstenwache begleitete das U-Boot 'Krasnodar', als es Istanbul passierte. Das Ziel des U-Boots ist nicht bekannt.

Russlands Marine spielte eine entscheidende Rolle im Syrienkonflikt, indem sie Raketenangriffe auf Ziele des Islamischen Staates startete und Kommandoposten, Waffen und Munitionsdepots zerstörte.

Die NATO ist besorgt über die zunehmenden Aktivitäten russischer U-Boote im Mittelmeer. Russland hat massiv in seine Marine investiert, insbesondere in U-Boote, so NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg.

Die russischen Aktivitäten in diesem Bereich sind jetzt auf dem höchsten Niveau seit dem Kalten Krieg.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

NATO-Generalsekretär Stoltenberg für den Einsatz westlicher Waffen in Russland

Litauer gehen in Stichwahl um das Präsidentenamt an die Urnen

Zehnjähriger Junge aus Trümmern befreit - Russland beschießt Donezk