EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Brexit-Aufschub doch nur bis zum 12. April? Gipfel länger als geplant

Brexit-Aufschub doch nur bis zum 12. April?  Gipfel länger als geplant
Copyright REUTERS/Yves Herman
Copyright REUTERS/Yves Herman
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Brüssel fällt es den Staats- und Regierungschefs offenbar schwer, sich zu einigen.

WERBUNG

Laut EU-Diplomaten sind bei den Beratungen auf dem Gipfel in Brüssel verschiedene neue Daten im Gespräch. Offenbar wollen die 27 EU-Staaten Großbritannien nur bis zum 12. April Zeit geben. Aber dann können die Briten den Termin noch einmal hinausschieben. Ein Problem bleibt die Europawahl.

In eigener Sache: Wegen des Gipfels in Brüssel ist unser moderiertes Programm "Euronews am Abend" heute ausgefallen. Aber morgen ist Viktor Sammain zurück auf dem Bildschirm.

Die eigentlich für 19 Uhr vorgesehene Pressekonferenz von EU-Kommissionpräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk wurde Stunden später abgesagt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EU: Einigung über umfassende Reform der Migrationspolitik

Kampf gegen Fake News: EU ermittelt gegen Meta, TikTok und X

Anschlag im Zentrum von Brüssel: Mindestens zwei Menschen erschossen