Eilmeldung

Eilmeldung

Dirk Nowitzki: Ein großer Sportsmann geht

Dirk Nowitzki: Ein großer Sportsmann geht
Copyright
Bildquelle: NBA
Schriftgrösse Aa Aa

Bei Dirk Nowitzki flossen schon vor dem letzten Spiel seiner Basketballkarriere Tränen. Der 40-jährige Deutsche trat zum Schluss nach einmal in der Stadt an, in der seine US-Laufbahn begonnen hatte: Bei einer Talenteschau in San Antonio im Jahr 1998 hinterließ der Würzburger Eindruck bei den NBA-Vereinen. Mehr als 20 Jahre später verabschiedet sich Nowitzki als einer der besten Basketballspieler seiner Zeit in den Ruhestand.

2011 führte er die Dallas Mavericks zum Gewinn des NBA-Meistertitels. 2002 wurde er mit der deutschen Nationalmannschaft Dritter der Weltmeisterschaft und drei Jahre später Vizeeuropameister. In der ewigen Korbjägerliste der NBA steht Nowitzki auf dem sechsten Rang.

Nowitzki gehört in der deutschen Sportgeschichte zu den ganz Großen, was nicht an seiner Körperhöhe von 2,13 Metern liegt. Neben seinen unbestrittenen sportlichen Erfolgen hinterließ er durch seine unaufgeregte und bescheidene Art Eindruck.

Grußbotschaften und Glückwünsche gibt es für Nowitzki zum Abschied jede Menge.