Eilmeldung

Eilmeldung

Salisbury nach Nowitschok-Anschlägen "lebenswerteste Stadt"

Salisbury nach Nowitschok-Anschlägen "lebenswerteste Stadt"
Schriftgrösse Aa Aa

Salisbury ist die lebenswerteste Stadt in Großbritannien. Auf der Rangliste der "Sunday Times" steht die Stadt der Nowitschok-Vergiftungen dank ihres "real collective spirit" - ihres Zusammehaltens nach den Anschlägen auf Platz 1.

Zunächst blieben die Touristen in Salisbury aus, aber inzwischen gebe es wieder Hoffnung und Enthusiasmus in der Statdt, schreibt THE TIMES.

In Salisbury wurden nicht nur der Ex-Doppelagent Sergei Skripal und seine Tochter Julia mit Nowitschok vergiftet. Beide warem wochenlang im Krankenhaus. Auch der Lebensgefährte von Dawn Sturgess hatte in der Stadt den vergifteten Parfumflacon gefunden, durch den die Mutter von drei Kindern im Juli 2018 starb.

Im vergangenen März hatte Theresa May ein Jahr nach dem Skripal-Anschlag Salisbury besucht. Nicht nur die britische Regierung macht russische Agenten für den Nowitschok-Angriff verantwortlich.

Salisbury hat 45.000 Einwohner und löst Vorjahressieger York als lebenswerteste britische Stadt ab.