EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Klopp im CL-Halbfinale - Guardiola raus

Klopp im CL-Halbfinale - Guardiola raus
Copyright  REUTERS/Miguel Vidal
Copyright  REUTERS/Miguel Vidal
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der FC Liverpool des deutschen Trainers Jürgen Klopp steht nach einem Auswärtssieg beim FC Porto im Halbfinale der Champions League. Manchester City hat dagegen den Einzug ins Semifinale durch eine dramatische Heimniederlage gegen Tottenham Hotspur verpasst.

WERBUNG

Tottenham Hotspur steht erstmals im Halbfinale der Fußball-Champions-League. Die Londoner verloren das Viertelfinal-Rückspiel beim Premier-League-Konkurrenten mit 3:4, sind aber nach dem 1:0-Erfolg im Hinspiel aufgrund der auswärts mehr erzielten Tore weiter.

Die Zuschauer in Manchester erlebten einen verrückten Spielbeginn mit fünf Toren in 21 Minuten - das gab es noch nie zuvor in der Königsklasse. Für Tottenham trafen zwei Mal Son und Llorente. Bei den Citizens trugen sich Sterling ebenfalls zwei Mal sowie Agüero und Bernardo Silva in die Torschützenliste ein. Die Spurs spielen nun in der Runde der letzten vier gegen die Überraschungsmannschaft von Ajax Amsterdam.

Liverpool leicht und locker

Mit einem vermeintlich größeren Kaliber, dem FC Barcelona, wird sich der FC Liverpool auseinandersetzen müssen. Die Elf des deutschen Trainers Jürgen Klopp gewann auch das Rückspiel beim FC Porto. Auf das 2:0 im Hinspiel folgte ein ebenso souveräner 4:1-Erfolg. Für die Reds trafen Mané, Sala, Roberto Firmino und van Dijk.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Champions League: FC Barcelona triumphiert

Barcelona freut sich über Manchester-Eigentor

Ronaldo lässt Juve jubeln - Schalke verliert 0 : 7