Eilmeldung
euronews_icons_loading
USA: Tote und schwere Schäden durch Tornados und Gewitter

Tornados und Gewitter haben in Teilen der USA schwere Schäden hinterlassen. Mindestens zwei Menschen kamen ums Leben, es gab viele Verletzte. Zahlreiche Häuser wurden zerstört, Stromverbindungen gekappt, der Flugverkehr wurde unterbrochen. Insgesamt seien am Montag und Dienstag 55 Tornados in acht US-Staaten registriert worden, berichtete der Sender CNN. Die Bilder im Video stammen aus Indiana (Tornado) und Ohio (zerstörtes Wohnhaus).