Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Silk Way Rallye 2019

Silk Way Rallye 2019
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Am 6. Juli startet die 9. Ausgabe der Silk Way Rallye. In 10. Etappen geht es über 5000 Kilometer durch atemberaubende Landschaften. Start ist in Irkutsk in Russland, das Ziel ist Dunhuang in China.

Teilnehmer aus 36 Ländern stellen sich der Herausforderung. Vor Ihnen liegt ein unvergleichliches Offroad-Abenteuer auf höchstem Niveau.

Über Ost-Sibirien und am Baikalsee vorbei, geht es quer durch die Mongolei und die berüchtigte Wüste Gobi bis nach China.97 Teilnehmer wagen das Abenteuer. Zum ersten Mal sind auch Motorräder am Start, 24 Biker werden teilnehmen.

Zu den Favoriten gehören natürlich auch die Vorjahressieger. 2018 gewannen Rallye-Pilot Yazeed Al-Rajhi aus Saudi-Arabien und Beifahrer Timo Gottschalk aus Deutschland die PKW-Wertung im Mini Cooper.

Andrey Karginov, Andrey Mokeev und Igor Leonov aus Russland sicherten sich den Erfolg in der Lastwagenwertung auf einem KAMAZ.

Die Seidenstraßen Rallye 2019: Ein Offroad-Erlebnis der ganz besonderen Art.