Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Porsche SUV rast auf Bürgersteig in Berlin-Mitte: 4 Tote

Porsche SUV rast auf Bürgersteig in Berlin-Mitte: 4 Tote
Copyright
Polizei Berlin auf Twitter
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In Berlin hat sich am Freitagabend ein schlimmer Unfall ereignet. Wie die Polizei Berlin berichtet ist ein Porsche SUV im Stadtteil Mitte auf einen Bürgersteig gerast. Bei dem Unfall kamen vier Menschen ums Leben. Drei weitere Personen - darunter der Fahrer des Porsche - wurden offenbar schwer verletzt.

Unter den Opfern sind laut Medienberichten auch Kinder.

Der Porsche SUV habe eine Gehweg-Absperrung durchbrochen und sei in einem Gebüsch gelandet. Die Polizei setzte auf der Suche nach möglichen weiteren Opfern - eventuell auch Menschen, die aus dem Fahrzeug geschleudert wurden - Wärmebildkameras ein.

Zudem baten die Sicherheitskräfte darum, die Rettungs- und Ermittlungsarbeiten nicht zu behindern.

Auch die Berliner Feuerwehr war vor Ort im Einsatz.

Laut Polizei passierte der Unfall an der Kreuzung zwischen der Invalidenstraße und der Ackerstraße. Das ist unweit vom Volkspark am Weinberg.

----------