Eilmeldung

no comment

Rom: Eine Fahrkarte kostet 30 Plastikflaschen

Die italienische Hauptstadt bietet seinen Bürgern neuerdings die Möglichkeit, ihre Plastikflaschen gegen Tickets für den öffentlichen Nahverkehr einzutauschen.

An der U-Bahn-Station San Giovanni stehen Pendler Schlange um ihr Leergut abzugeben. 5 Cent gibt es pro Flasche. Mit dem Geld können dann über eine App digitale Tickets gekauft werden.

Ein Standardticket - gültig für eine U-Bahnfahrt oder 100 Minuten Busfahren - kostet 1,50 Euro. Für 30 Flaschen gibt es ein Ticket.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.