Eilmeldung
euronews_icons_loading
Rom: Eine Fahrkarte kostet 30 Plastikflaschen

Die italienische Hauptstadt bietet seinen Bürgern neuerdings die Möglichkeit, ihre Plastikflaschen gegen Tickets für den öffentlichen Nahverkehr einzutauschen.

An der U-Bahn-Station San Giovanni stehen Pendler Schlange um ihr Leergut abzugeben. 5 Cent gibt es pro Flasche. Mit dem Geld können dann über eine App digitale Tickets gekauft werden.

Ein Standardticket - gültig für eine U-Bahnfahrt oder 100 Minuten Busfahren - kostet 1,50 Euro. Für 30 Flaschen gibt es ein Ticket.