Eilmeldung
This content is not available in your region

US-Präsident Donald Trump begrüßt Gefangenenaustausch mit dem Iran

euronews_icons_loading
US-Präsident Donald Trump begrüßt Gefangenenaustausch mit dem Iran
Schriftgrösse Aa Aa

Am Flughafen in Zürich haben die USA und der Iran zwei politische Gefangene ausgetauscht. Der chinesisch-amerikanische Historiker Xiyue Wang war während eines Aufenthalts 2016 im Iran festgenommen worden. Wegen angeblicher Spionage wurde er zu zehn Jahren Haft verurteilt. Er bestritt die Vorwürfe. US-Präsident Donald Trump begrüßte seine Entlassung:

"Wir sind sehr froh, dass wir in wieder haben. Die ganze Gemeinschaft der Princeton-Universität ist begeistert. Wir haben die beiden Gefangenen ausgetauscht und ich denke, dass war eine große Tat seitens des Irans. Das hat große Bedeutung. Es zeigt, dass wir etwas gemeinsam tun können."

Gegen Xiyue Wang kam der iranische Biomediziner Massud Soleimani frei. Er kam 2018 in den USA ins Gefängnis. Soleimani war beschuldigt worden, biomedizinisches Material in den Iran schmuggeln zu wollen, was gegen US-Sanktionen verstößt.