Eilmeldung
euronews_icons_loading
Gedenken an Kobe-Erdbeben vor 25 Jahren

Vor 25 Jahren wurde die japanische Stadt Kobe von einem verheerenden Erdbeben (Stärke 7,3) heimgesucht. Rund 6300 Menschen kamen ums Leben, 200.000 mussten ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Am Jahrestag der Naturkatastrophe wurde in Kobe der Toten gedacht. Der Wiederaufbau der zerstörten Gebäude, Straßen und Anlagen in Kobe nahm nach dem Beben am 17. Januar 1995 viel Zeit in Anspruch. Eine Bauprojekt wurde erst vergangenes Jahr zum Abschluss gebracht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.