Eilmeldung
This content is not available in your region

5 Verletzte im Hauptbahnhof Frankfurt

Two train approach the main train station after the sun set in Frankfurt, Germany, Friday, Jan. 17, 2020. (AP Photo/Michael Probst)
Two train approach the main train station after the sun set in Frankfurt, Germany, Friday, Jan. 17, 2020. (AP Photo/Michael Probst)   -  
Copyright
Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved - Michael Probst
Schriftgrösse Aa Aa

Im morgendlichen Berufsverkehr hat es im Frankfurter Hauptbahnhof einen Unfall gegeben.

Wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte, hat ein Regionalzug aus Kassel um 7 Uhr morgens bei der Einfahrt in den Sackbahnhof der Main-Metropole einen Prellbock am Gleis-Ende gerammt.

Fünf Personen wurden verletzt. Zwei davon mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich an Gleis 16, der betroffene Zug war der Regionalexpress RE 30.

Frankfurt am Main gehört laut neuen Studien zu den Regionen in Deutschland, in denen die Züge am häufigsten nicht pünktlich sind.

Für Aufsehen hatte gesorgt, als ein achtjähriger Junge im Juli 2019 im Frankfurter Hauptbahnhof von einem Mann vor einen einfahrenden Zug gestoßen wurde und verstarb.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.