Bombenserie in Schweden setzt sich fort

Bombenserie in Schweden setzt sich fort
Copyright AP
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Behörden vermuten die Hintergründe dafür im Bandenmilleu.

WERBUNG

Die Serie von Bombenanschlägen in Schweden reißt nicht ab. Am Mittwochmorgen kam es in der Stadt Norrköping südlich der Hauptstadt Stockholm zu einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus. Der Sprengsatz war nach Angaben der Polizei in einem Treppenhaus explodiert. Mehrere Anwohner wurden leicht verletzt.

Polizeikommissar Peter Wahlberg sagte: "Es wurden vorläufige Ermittlungen wegen versuchten Mordes und Sachbeschädigung aufgenommen."

Seit dem vergangenen Jahr ist die Zahl derartiger Vorfälle in Schweden rapide angestiegen. Die Behörden vermuten die Hintergründe dafür im Bandenmilleu. Erst am Dienstag war es in zwei Wohnblöcken in Stockholm zu Explosionen gekommen, ein Mensch wurde dabei verletzt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Schweden: Bomben und Banden

„Unternehmen Raureif“ gegen Bandenverbrechen: Schweden will Erfolge in sechs Monaten

Schweden: Nationaler Handlungsplan gegen das Bandenverbrechen