Eilmeldung
euronews_icons_loading
Graffiti im Kampf gegen Corona

Ein Graffiti-Künstler in Rio de Janeiro hat eines seiner Graffitis den Pflegern, Krankenschwestern und Ärzten gewidmet, die sich um Coronapatienten kümmern. Angelo Campos hat sowohl seine Großmutter als auch seinen Onkel durch das Coronavirus verloren. Sein Onkel sagte noch: "Hätte ich bloß eine Maske getragen." Mit seinen Graffitis will Campos auch die Menschen aufrütteln, die sagen, das Coronavirus, das sei ja alles halb so schlimm.